Professionell Verkaufen beginnt erst dann, wenn der Kunde „Nein“ sagt!

Professionell Verkaufen beginnt erst dann, wenn der Kunde „Nein“ sagt!

Vorbereitung, Kontaktanbahnung, Gesprächseröffnung, Verhandlungsgeschick, Einwandentkräftung bis hin zum Abschluss und Kundenpflege

Ziel des Trainings:

Die Teilnehmer lernen alle Stufen des Verkaufsprozesses kennen und üben daraus die wichtigsten Sequenzen, wie Bedarfsabfrage, Produktpräsentation, Behandlung von Einwänden und Nutzen-Vorteil-Argumentation. Sie lernen das DISG-Modell für eine schnelle Kundentyp-Analyse kennen und verstehen, was es mit dem 1. Eindruck auf sich hat.

Inhalte der Module 1-2 (2 Tage):

  • Wer bin ich und wie wirke ich? – Selbstbewusstheit und Körpersprache
  • Mit wem verhandle ich? – Kundentypologie (DISG-Modell)
  • Wer fragt, der führt! – Fragetechniken und aktives Zuhören
  • Nützlich ist vieles – was macht den Vorteil aus? (Wie argumentiere ich richtig?)
  • Der Preis ist heiß – Einwand oder Vorwand?
  • Mach den Sack zu! – Den Verkaufsprozess zum Abschluss bringen

Inhalte des Zusatz- Moduls 3 (1 Tag):

  • Im Verkauf mit Sprache zaubern
  • In Resonanz mit dem Käufer gehen
  • Nach dem Verkauf ist vor dem Verkauf (Kundenbindung/-pflege/-entwicklung)

Umfang:

2 Tage á 8 Trainingseinheiten für Einsteiger und Refresher; 1 Tag á 8 Trainingseinheiten für Fortgeschrittene

findet mit mind. 6 TN bis max. 12 TN statt

Trainerin: Ella Oelmann

Im Preis inbegriffen sind Getränke und Pausensnacks

Stunden: 24 Ihre Investition: 2.712,00 €